Web Design
entwurf4
hier_erfahren_sie

Im Januar 1931

Von VDT-Online, 19.7.2011, teilweise übernommen.

In diesem Jahr vor 80 Jahren fand vom 9. bis 11. Januar 1931 die 28. Nationale Deutsche Geflügel-Ausstellung in Leipzig statt. Der Bund Deutscher Geflügelzüchter, so der damalige Name, hatte sie als Jubiläumsnationale ausgeschrieben. 14.146 Tiere aller Rassegeflügelgattungen waren damals ausgestellt, davon rund 6.000 Tauben.

Die beiden Katalogseiten mit den bewerteten Brünnerkröpfern enthalten klangvolle Namen, die der Rasse durch gekonnte Zucht große Dienste erwiesen. U.a. findet sich bei den ausgestellten weißen Brünnern der Name G. Krause aus Leipzig, bei den Schwarzen und Weißbindigen der Name G. Paul aus Naumburg und bei blau mit weißen Binden der Name I. Gminder aus Ebingen.
G. Krause und G. Paul haben mit großem Erfolg auf vielen Schauen ausgestellt und sich einen Namen dabei gemacht.

Wie man auf den Katalogseiten sieht, gab es damals auch nur Preise auf die hochbewerten Tiere..

Da die Tiere alle als verkäuflich gemeldet werden mussten, ist der Verkaufspreis meist als “Schutzpreis” zu sehen (damit die Tiere nicht abgegeben werden mussten!!).

bottom_background_basic1
bottom_background_basic

7. Deutsche Brünner-Schau
des Klubs der Brünner-Züchter
gegr. 1910, Sitz Mainz

bottom_background_basic


Katalog

Deckblatt
 


Katalog

1 Seite
 


Katalog

2 Seite
 

bottom_background_basic1
bottom_background_basic
zurückn
[Home] [Aktuelles] [Der Brünner Kröpfer] [Der Sonderverein] [Termine] [Brünner -aktuell-] [Bezirksgruppen] [Preisrichter] [Club - Shop] [Schauen] [Brünner-Börse] [Europaclub] [Nachbarn] [EMail-Adressen] [Allerlei] [Archiv] [EM Pohlmann] [Klub, 20 Jahre] [Leipzig 1931] [Postkarte] [Brünn 1984] [Bericht 1929, 1934, 1936] [Bericht 1881/1925] [Bericht 1978/1984] [Bericht Bartl] [Links] [Impressum]